Veganer Tomaten Aufstrich

8 reife und leckere Tomaten 1 Aubergine 50 g extra natives Olivenöl 8 g Pflanzengelatine 20 g Gemüsebrühe 50 g Eis frisches Basilikum


1. Die Aubergine schälen und mit dem Messer fein schneiden. Genau so viele, wie sie in eine Terrine füllen. Die Tomaten mit einem scharfen Messer schneiden. Die Tomaten mit den Händen ausdrücken, um die Freisetzung von Samen und den wässrigen Teil zu erleichtern.


2. Schnapp dir eine Aluminiumpfanne und gieß ein paar Tropfen Öl ein. Die Auberginen hinzufügen, leicht bräunlich anbraten dann in einer kleinen Terrina ausreihen. Fülle sie zuvor mit zerkleinerten Tomaten und wickel sie mit einem Teil der Aubergine, 2-3 Basilikumblätter hinzufügen . 3. Koche die Gemüsebrühe, mit dem Gelee schmelzen und anschließend Eis hinzugeben, (damit die Temperatur schnell sinkt und die Terrina im Handumdrehen fertig ist), dann in die Terrina gießen. Entferne den Wackelpudding mit der Messerspitze, damit er bis nach unten eindringen kann und drücke gut, um alle Luftblasen zu entfernen


4. Mindestens eine Stunde in einem Kühlschrank aufbewahren. Mit Basilikum und Olivenöl servieren.

Gelbe Flaschentomaten, rote Fleischtomaten
Tomatenauswahl


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen